Die Zukunft ist die Information!

 

 

Warum eigentlich BIM?

Es gibt externe und interne Faktoren, die für den Einsatz der Planungsmethode BIM sprechen.

Externe Faktoren

  • Anforderung des Gesetzgebers 
  • Anforderung des Bauherrn 
  • Reformwille durch aktuelle Großprojekte in Deutschland

 

Interne Faktoren

  • Unterstützung bei der Implementierung des Prozessgedankens (Lean Construction) 
  • Die modellbasierte, zentrale Datenerfassung ermöglicht echtes Controlling 
  • Vertiefung der Planungsqualität 
  • Verbesserung der Wirtschaftlichkeit

Was ist eigentlich BIM?

Building Information Modeling (BIM), oder auf Deutsch Gebäudedatenmodellierung, ist eine modellbasierende Planungsmethode. Die Basis bildet ein 3D-Modell aus attributierten Bauteilen – also die Kombination von 3D-Geometrie mit alphanumerischer Information.

 

BIM ist keine Software – Software kann BIM-fähig sein!


Sowohl von externer wie auch interner Seite erhöht sich der Druck auf die planenden Gewerke, sich mit der Planungsmethode BIM auseinanderzusetzen.

Anforderungen des Gesetzgebers sind in Vorbereitung, Anforderungen von Bauherrn treten schon vereinzelt auf, der Reformwille durch aktuelle Großprojekte in Deutschland ist in aller Munde.

mehr...

Publikation

BIMberater Ausgabe 3 / Dezember 2015
Fachbeiträge von Fachleuten für Fachleute

www.bimberater.de

Veranstaltungen

 

Seminar: Basiswissen BIM

Zum Inhalt…

27/28 Juli in München
07/08 September in München

 

Eipos-BIM-Forum 2016

16.09.16, 09:30-16:30 Uhr

Vortrag: Dirk Hennings

Dresden, Eipos GmbH, World Trade Center Dresden, Freiberger Straße 37, 01067 Dresden

 

Vortrag: „BIM aus rechtlicher und technischer Sicht“

Mit Dirk Hennings und Dr. Alexander Wronna

Freitag, den 04.11.2016, 09:30 – 17:00 Uhr

Ort: Köln im Novotel Köln City.

 


Weitere Veranstaltungen

069 153 223 800

.

Ein Thema, eine Plattform, ein Netzwerk | BIMwelt
Kompetenz, Information, Austausch | BIMwelt

Die Zukunft ist die Information – sie immer da zu haben, wo und wann sie gebraucht wird, ist der Plan.

Building Information Modeling (BIM) ist sowohl aus wirtschaftlicher als auch aus politischer Sicht das zurzeit dominierende Thema der Baubranche. Trotz eines hohen Bekanntheitsgrads des Akronyms herrscht Unklarheit darüber, was BIM genau ist.

Die Zukunft wird planbar | BIMwelt

Wir denken im Ganzen und beraten Sie ganzheitlich. Wir helfen Ihnen, mit unserem vielschichtigen Wissen im Netzwerk mit unseren Partnern Ihren persönlichen Weg zur erfolgreichen Umsetzung der Planungsmethode Building Information Modeling zu erarbeiten und ihre individuellen Ziele zu definieren.

Wir entwickeln mit Ihnen eine Strategie, Ihr Projekt mit der Planungsmethode BIM erfolgreich abzuwickeln. Wir beraten Sie in den damit verbundenen grundlegenden und speziellen Anforderungen, definieren mit Ihnen die Projektparameter und bereiten mit Ihnen passende Verträge für alle am Bau beteiligten Partner vor. Das ist die grundlegende Voraussetzung für die reibungsarme Umsetzung Ihres Projekts mit der Planungsmethode BIM.

Wir verstehen Ihre Arbeitsabläufe und entwickeln mit Ihnen eine Strategie in Ihrem Unternehmen, die Planungsmethode BIM zu etablieren. Wir helfen Ihnen, BIM zu verstehen, und zeigen Ihnen die daraus entstehenden Chancen für Ihr Unternehmen auf. Wir beraten Sie in den damit verbundenen grundlegenden und speziell erforderlichen Anpassungen bei Ihrer Unternehmensstruktur, definieren mit Ihnen Ihre persönlichen Parameter und schaffen mit Ihnen die maßgeblichen Voraussetzungen für die reibungsarme Implementierung in Ihre Arbeitsprozesse. Das ist die Voraussetzung für den effizienten Einsatz der Planungsmethode BIM.

Im Mittelpunkt unseres Denkens stehen Ihre Ziele. Diese gemeinsam mit Ihnen zu definieren und zu erreichen, mit Ihnen ein hoch integriertes BIM-Modell zu erschaffen, das eine Bewertung über den gesamten Lebenszyklus des geplanten Gebäudes ermöglicht – das ist unser Ziel.

Für unsere Partner sind wir die Kommunikationsschnittstelle, die mit effizienter Öffentlichkeitsarbeit und mit unserer Webplattform sowie durch den aktiven Kontakt zu den Medien die Wahrnehmung in der Öffentlichkeit und die Kompetenz des Partnernetzwerks nach außen vertritt.

Die BIMwelt vermittelt kompetente Gesprächspartner aus ihrem Netzwerk, organisiert gemeinsame Messen und Kongresse und vermittelt Ihnen Referenten für Fachvorträge.

Wir arbeiten mit den Medien zusammen, um unser Wissen und unsere Erfahrung zu teilen.

Wir geben unser Wissen weiter

Wir haben im Netzwerk alle fachlichen Kompetenzen vereint

Wir arbeiten plattformübergreifend mit einer offenen Datenbank

 

 

 

 

Die Planungsmethode BIM

Entscheidend bei der Planungsmethode BIM ist die Planung der Planung mit BIM und der Einsatz der richtigen Software.

Beratung

Datenbank

Simulation